27. Wiener Film Festival @ Wiener Rathausplatz (30.06.-04.09.2017)

| 03/06/2017 | 0 Kommentare
Wiener Film Festival ©Foto stadt wien marketing / Christian JOBST

Wiener Film Festival ©Foto stadt wien marketing / Christian JOBST

Der Sommer schickt mit den warmen Temperaturen der letzten Tage bereits die ersten Vorboten und auch das Wiener Film Festival auf dem Rathausplatz lässt nicht mehr lange auf sich warten.

Bereits zum 27. Mal bietet das Film Festival wieder ein Großaufgebot an Spitzenproduktionen aus Oper, Operette, klassischem Konzert, Ballett sowie zeitgenössischem Tanz, Pop und Jazz bei freiem Eintritt. Während an 66 Tagen auf einer 300 m² großen Leinwand und mit einem brillanten Soundsystem die Superstars der Musik und des Tanzes für unvergessliche Momente sorgen, offerieren auch die Top-Gastronomen unter der Leitung des renommierten Unternehmens DO & CO kulinarische Genuss-Highlights.

Wiener Film Festival ©Foto stadt wien marketing / Christian JOBST

Wiener Film Festival ©Foto stadt wien marketing / Christian JOBST

Rund 13 Millionen Menschen aus aller Welt besuchten bislang das Wiener Film Festival, das durch das einmalige Zusammenspiel von grandioser Kultur, traumhafter Kulisse und wunderbarer Kulinarik ein überwältigender Erfolg und längst ein absolutes Sommerhighlight im Herzen Wiens geworden ist.

Aida macht den Anfang und bei den Rolling Stones ist es noch längst nicht zu Ende

2017 setzt das Programm des Wiener Film Festivals wieder auf die bewährt einzigartige Mischung – große Namen und Top-Produktionen aus allen Genres.

Klassik-Fans können sich auf ein Star-Aufgebot wie Anna Netrebko, Plácido Domingo, Elina Garanča, Juan Diego Flórez, Anne-Sophie Mutter, Lang Lang und viele mehr freuen, die mit ihren großartigen Darbietungen stets aufs Neue verzaubern und begeistern.

Auch die großen Dirigenten und Orchester sind wieder zahlreich im Programm vertreten – Zubin Mehta, Gustavo Dudamel, Sir Simon Rattle, die Wiener Philharmoniker, das Staatsopernorchester, das NDR Elbphilharmonie Orchester und das London Symphony Orchestra, um nur einige zu nennen.

Für Gänsehaut-Momente werden dieses Jahr Musikgrößen wie Bob Dylan, Leonard Cohen, Miles Davis, Quincy Jones, George Michael, Diana Krall, Depeche Mode und die Rolling Stones sorgen. Selten gezeigte Produktionen bannen großes Können nochmal eindrucksvoll auf die Leinwand des Wiener Film Festivals.

Die Website http://filmfestivalrathausplatz.at bzw. http://filmfestival-rathausplatz.at bietet in zweisprachiger Ausführung noch mehr Service und ein übersichtliches Programm, das sich je nach Musikkategorie einfach filtern lässt und einen guten Überblick über die Veranstaltung bietet.

Jetzt schon vormerken – Künstlersamstage und Jazzfrühschoppen

Das zusätzliche, musikalische Live-Programm der Künstlersamstage, mit „Unpugged“-Darbietungen heimischer Künstler, und den Jazzfrühschoppen an den Wochenenden, ist auch heuer fester Bestandteil des vielfältigen Gesamt-Angebotes des Film Festivals.
Eine wunderbare Verbindung von ausgezeichneter Kulinarik und beeindruckenden Live-Acts sorgt auch heuer für einen einzigartigen Genuss auf dem Rathausplatz.

Wiener Weinpreis zu Gast am Film Festival

Auch dieses Jahr werden wieder die besten Wiener Weine durch Bürgermeister Michael Häupl gekürt. Am 27. Juni stehen schließlich die Besten der Besten fest und können dann nur wenige Tage später am Film Festival verkostet werden. Der Stand der „Wieno Weinbar“ offeriert das gesamte Sortiment der Siegerweine, und die BesucherInnen können sich selbst von der Qualität der prämierten Tropfen überzeugen.

Gute Serviceangebote machen das Vergnügen perfekt

Um den BesucherInnen den Genuss des Film Festivals möglichst unbeschwert zu gewährleisten, gibt es einige Serviceangebote, die das ermöglichen.

So sind die Sitzreihen vor der Leinwand für Menschen mit besonderen Bedürfnissen barrierefrei erreichbar. Die Bestuhlung ist so konzipiert, dass am Anfang oder Ende jeder Sitzreihe ausreichend Platz für einen Rollstuhl ist. Zudem sind ca. 300 Sitzplätze mit einer Induktionsschleife für Hörbehinderte ausgestattet. An den Gastronomieständen ist das bargeldlose Zahlen mit Bankomat- oder Kreditkarte möglich. Und gegen starke Sonneneinstrahlung oder ungebetenen Regen bietet der „Magic Sky“-Schirm in der Mitte des Rathausplatzes sowie die Sonnensegel, die quer über die Gastronomieeinheiten und Sitzmöglichkeiten gespannt sind, einen umfassenden Schutz.

Und die Kulinarik am Film Festival? Wie immer Spitzenklasse!

26 Top-Gastronomen nehmen das leibliche Wohl der BesucherInnen wieder mit vollem Einsatz und Freude am Genuss in die Hand. Unter der Leitung des international tätigen Unternehmens DO & CO wird hohes Augenmerk auf gute Qualität und eine ansprechende Vielfalt gelegt und so den BesucherInnen herrliche Köstlichkeiten aus aller Welt und der heimischen Küche geboten.

Film Festival auf dem Rathausplatz – so muss Sommer!

Film Festival auf dem Wiener Rathausplatz

30. Juni bis 3. September 2017

Filmbeginn täglich bei Einbruch der Dunkelheit

Kulinarik 11:00 bis 24:00 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Weitere Infos und das detaillierte Programm unter:

http://filmfestivalrathausplatz.at

http://filmfestival-rathausplatz.at

www.wien-event.at

Print Friendly

Tags: , , , , , ,

Category: 01. Innere Stadt, Bezirke, Festivals, Festivals, Film, Freizeit, in Wien, Sommer, Wiener Film Festival

Ueber den Autor ()

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: