Ruby Sofie – Lean Luxury Boutique Hotel öffnete Sommer 2014 in Wien

| 10/07/2014 | 1 Kommentar
Ruby Sofie Hotel Vienna (©Foto: Ruby Sofie)

Ruby Sofie in den historischen Sofiensälen (©Foto: Hotel)

 „Lean Luxury“ lautet die Philosophie der neuen Hotelgruppe Ruby, die am 25.06.2014 mit einem Grand Opening ihres im Frühjahr „soft“ eröffneten Wiener Boutique-Hotels Ruby Sofie  in den historischen Sofiensälen in Wien ihr weltweites Debüt feierte.

Die Sofiensäle waren 2001 erst abgebrannt und zwischenzeitlich vorbildlich wieder aufgebaut worden mit einem 1250 qm großen Festsaal, welcher auch als Ausstellungsraum genutzt werden kann, 78 modernen Wohnungen, rund 3.000 qm Büroflächen, dem  großflächigen John Harris Fitness-Studio auf 1.400 qm im Erdgeschoß der Sofiensäle (ab 3. Quartal 2014) und dem Restaurant „The Room“  samt großzügigem Schanigarten in Richtung Blattgasse/ Ecke Marxergasse (öffnet irgendwann im Sommer 2014, dann aber von früh bis spät), sowie jetzt als Highlight dem Ruby Sofie Hotel Vienna.

Von der Brandruine zum Bezirksjuwel“ preist die Stadt Wien das Ensemble, nach den Redoutensälen das zweitgrößte Wiederaufbauprojekt der letzten Jahrzehnte.

Das Hotel liegt inmitten des „alten“ Diplomaten- sowie aufstrebenden Ausgehviertels der Donaumetropole – im 3. Bezirk Landstraße direkt am Übergang zu Wien-Mitte und dem 1. Bezirk. Hierdurch bietet es die ideale Ausgangsposition  für Business-Reisen als auch für Freizeit und Sightseeing die perfekte Location.

Mit „Lean Luxury“ (Schlanker Luxus) sind kleine aber feine Zimmer mit bester Ausstattung und lässigem Design gemeint. Das alles zu einem verhältnismäßig günstigen Preis, weil das Boutique Hotel den Rest „schlank“ angeht: kein Restaurant und kein Spa, dafür nur ein Coffee Shop und eine Bar.

Ruby Sofie Hotel Vienna (©Foto: Ruby Sofie)

Bar 24 h geöffnet (©Foto: Hotel)

Statt großem Restaurant gibt es hier also ein Café mit ganztägiger, mediterraner Snack- und Getränkekarte, alles in 100% BIO Qualität,  Protein-  und Vitaminreiche Rezepturen mit niedrigem Glyx Faktor; man verzichtet auf künstliche Aromen und Geschmacksverstärker etc., es gibt frischen Barista-Premium-Kaffee der Marke Hausbrandt.

Das Frühstücksbuffet wird angeboten für 9,50€, u.a. mit frisch geschnittenem Heumilch-Bergkäse, italienischem Aufschnitt, handgeschnittenem Obst, Barista Kaffee und frisch gepresstem Orangensaft.

Ruby Sofie Hotel Vienna (©Foto: Ruby Sofie)

Bad Keramik designed by Philip Starck (©Foto: Hotel)

Das Hotelkonzept richtet sich an Gäste, die einen Platz mit Seele und Charakter suchen.

We are not trying to be all things to all people„, sagt Gründer und CEO Michael Struck, der als Unternehmer bereits erfolgreich die Hotelgruppe Kameha, Gold Inn und Dormero, sowie den Immobilienentwickler Cosmopolitain Estates mit aufgebaut hatte, zuvor Geschäftsführer mehrerer Gesellschaften der Schörghuber Unternehmensgruppe und als Prokurist der Münchner Schörghuber Holding u.a. verantwortlich für die Hotelentwicklung, Immobilien und touristischen Geschäfte der Hotel-Division war (Arabella und ArabellaStarwood Hotels)

Aber für unsere vielreisenden, stilbewussten Gäste glauben wir, eine gute Kombination gefunden zu haben: Fünf-Sterne-Zimmer im Herzen der Stadt, zum Preis eines Budget-Hotels.

Ruby Sofie Hotel Vienna (©Foto: Ruby Sofie)

Loft Rooms Hotelzimmer (©Foto: Hotel)

Ruby Sofie bietet 77 Zimmer in diverse Kategorien:

  • Cosy Rooms: 15-17 qm Fläche, Bettenbreite 150 cm
  • Wow Rooms: 17-24 qm Fläche – Bettenbreite 160cm (Queensize)
  • Loft Rooms: 20-30 qm Fläche mit besonders offenem, großzügigen Raumgefühl und Vintage Ledersessel, Bettenbreite 180 cm (Kingsize)

Zimmerpreise: ab 69 €, die Buchung des Hotels ist ausschließlich online möglich.

Kostenfreies Highspeed-WLAN mit Kapazität für bis zu fünf Geräte pro Gast

Persönlicher Tablet PC zum Browsen, Musik hören, Hotel und Stadt erkunden

und für den der es mag, gibt es auch ein MARSHAL Gitarren Amp & Soundsystem mit Universal-Anschluss für Smartphones, iPod etc., und integrierte Gitarren Verstärker: E-Gitarren sind am Counter kostenfrei ausleihbar!

Was es nicht gibt: eine eigene Tiefgarage. Noch nicht, aber sie ist in Planung…..

Ruby Sofie Hotel Vienna (©Foto: Ruby Sofie)

Ruby Sofie Hotel Vienna (©Foto: Ruby Sofie)

Das neue Hotel  ist das Erste von mehreren geplanten Hotels gleichen Typs, Fünfsternezimmer zum Budget-Preis – möglichst realisiert in  schönen Bestandsgebäuden, wodurch jedes Hotel einzigartig ausfallen dürfte.

Ruby Sofie Hotel Vienna
Marxergasse 17
1030 Wien
www.ruby-hotels.com

Ähnliche Artikel: Neue Hotels in Wien 2014/2105

Print Friendly

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: 01. Innere Stadt, 03. Landstraße, Cafés, Hotels, Lifestyle, Tourismus & Hotels

Ueber den Autor ()

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. Neue Hotels in Wien 2014/2015 : ganz-wien.at | 10/07/2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: