Der Wiener Eistraum 2014 bietet grenzenloses Vergnügen vom Rathaus bis zum Ring

| 09/02/2014 | 0 Kommentare
Wiener Eistraum 2014

Wiener Eistraum 2014

Seit dem 23.01.2014 heißt es wieder „Schlittschuhe anschnallen“ für alle WienerInnen sowie BesucherInnen aus dem In- und Ausland, wenn der „Wiener Eistraum“ zum mittlerweile 19. Mal auf den Wiener Rathausplatz einlädt.

Eislaufen inmitten der Stadt.: Eine märchenhafte Eislandschaft von über 7000 qm, eine 450 qm große kostenlose Anfängerfläche, sechs Eisstockbahnen, ein 750 Laufmeter langer Pfad quer durch den Südpark des Wiener Rathauses, eine Vielfalt an biologischen und regionalen Köstlichkeiten sowie eine vergrößerte Almhütte erwarten die Gäste bis inklusive 09.01.2014 täglich von 9:00 bis 22:00 Uhr im Herzen der Donaumetropole.

Auch heuer wird die bereits erfolgserprobte Radio Wien Disko wieder für beste Stimmung sorgen und den „richtigen Ton“ am Eis angeben.

Sagenhaftes Eislaufvergnügen inmitten der Stadt

Bei gleichbleibenden Preisen bietet der Wiener Eistraum 2014 allen großen und kleinen WienerInnen sowie Gästen der Stadt ein Eislauferlebnis der besonderen Art. Allein im Vorjahr genossen über 590.000 BesucherInnen die winterliche Schlittschuhfahrt auf der über 7000 m² großen Eisfläche vor der Kulisse des Wiener Rathauses.

Für 2014 wurde die Streckenführung des Pfades durch den Rathauspark wieder leicht adaptiert. Die beliebte Brücke führt heuer direkt über den Traumpfad und bietet Gelegenheit, dem bunten Treiben von oben zuzusehen, entspannte Pausen einzulegen und das einzigartige Ambiente zu genießen.

Um Wartezeiten zu minimieren, können nicht benützte Gebrauchsgegenstände oder Kleidungsstücke 2014 in noch mehr Schließfächern bequem zu verstaut werden.

Der Schlittschuhverleih rückt logistisch gesehen näher zu den Schließfächern und bietet den BesucherInnen des Wiener Eistraums ohne adäquate Ausrüstung über 1200 Paar mit Warmluft vorgewärmte Schlittschuhe in den Größen 23 bis 52. Den kleinen Gästen stehen neben 500 kostenlosen Schutzhelmen auch verstellbare Doppelkufen in den Größen 21-25 gratis zur Verfügung. Rund 50 MitarbeiterInnen kümmern sich täglich um den reibungslosen Ablauf, die Sicherheit und das Wohl der Gäste.

Flammlachs, heiße Schoko und Co

Mit zahlreichen Speisen und erfrischenden sowie wärmenden Getränken wie Bio-Glühwein, Bio-Punsch oder heißen Milchgetränken bietet der Wiener Eistraum seinen BesucherInnen ein qualitätsvolles Angebot mit Fokus auf regionale und biologische Produkte. Von Flammlachs, der bei offenem Feuer vor den Augen der Gäste zubereitet wird, über eine Mandelhütte mit rund 60 Sorten süßen und würzigen Mandeln, Kaiserschmarrn, Crêpes und Waffeln bis hin zu Würstel, Spießen und Spätzlen – das kulinarische Angebot der sieben Gastronomieeinheiten am Wiener Rathausplatz kann sich mit Sicherheit sehen lassen.

Darüber hinaus wartet auf die Naschkatzen unter den Gästen eine eigene „Cupcake-Werkstatt“, bei der man sich vor Ort sein ganz persönliches Wunsch-Dessert zusammenstellen lassen kann.

Wer zwischen dem Eislaufen eine Pause einlegen möchte, kann sich im urigen und romantischen Ambiente der Almhütte sitzend aufwärmen, die 2014 verdoppelt wurde und mit einem Panoramafenster mit Blick auf die SchlittschuhläuferInnen zum gemütlichen Verweilen im Warmen einlädt.

Spezielle Mittagsangebote bei den Gastronomieständen laden die Gäste schon zur Mittagszeit auf den Rathausplatz ein.

Kinder werden beim Wiener Eistraum ganz groß geschrieben

Auch 2014 sind wieder alle Wiener Kindergärten, Horte und alle Schulen in Begleitung von Betreuungspersonen (Tagesmütter mit Ausweis) herzlich zum kostenlosen Eislaufen beim Wiener Eistraum 2014 eingeladen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren können auch heuer wieder alle Kinder und Jugendliche im Klassenverband das Angebot wahrnehmen – auch SchülerInnen aus dem Sekundärbereich. Diese „Schulaktion“ gilt jeweils an Schultagen von Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich. Die für das Betreten der Eisfläche erforderlichen Tickets erhalten die Gäste direkt und ohne Voranmeldung bei der Kassa nach Ausfüllen einer Empfangsbestätigung. Im Rahmen dieser Schulaktion besteht zudem die Möglichkeit, Schlittschuhe zu einem ermäßigten Preis auszuleihen.

Darüber hinaus können Kinder und AnfängerInnen Montag bis Freitag von 09:00 bis 16:00 Uhr – und an Wochenenden ganztags – kostenlos eine 450 m² große Eisfläche für ihre ersten Eislaufversuche nutzen. Für mehr Sicherheit dabei gibt es auch 2014 wieder „Pinguine” als beliebte Eislaufhilfen.

Eisstockschließen inmitten des Rathausparks

EisstockschützInnen aufgepasst: Dass Eisstockschießen trotz jahrhundertealter Tradition eine moderne und beliebte Sportart ist, beweist der Wiener Eistraum, wenn sich Montag- bis Freitagabend zwischen 17:00 und 22:00 Uhr die 450 m² große Gratis-Eisfläche für AnfängerInnen zur Eisstockbahn verwandelt.

Hier wird um jeden einzelnen Punkt eisern gekämpft. EisstockschützeInnen sind auch dieses Jahr wieder eingeladen, ihr Können auf einer der sechs Eisstockbahnen unter Beweis zu stellen und um den Sieg zu kämpfen.

So wie auch schon im vergangenen Jahr befinden sich die Bahnen wieder im lauschigen und stimmungsvollen Ambiente im Rathauspark – mit Blick auf das Wiener Rathaus. Reservierungen der Bahnen sind online unter www.wienereistraum.com möglich; Die Zahlung erfolgt per Handy und Kreditkarte.

Der Wiener Eistraum 2014
24.1. bis 9.3.2014, täglich von 09:00 bis 22:00 Uhr
Hotline zum Wiener Eistraum: +43 1 40 900 40
www.wienereistraum.com
www.wien-event.at

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , , , ,

Category: 01. Innere Stadt, Freizeit, Schlittschuhlaufen, Winter

Ueber den Autor ()

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: